Blog Inhalte nach Datum filtern: September 2012

Manch einer fragt sich vielleicht, warum kesselfieber.de sich so sehr mit der Mobilität beschäftigt. Für uns ist das eine ganz logische Sache: bei kesselfieber.de geht es um Locations, zu denen man sich auch hinbewegen muss. Sei es mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder anderen Möglichkeiten. Zusätzlich liegt uns Stuttgart natürlich am Herzen und so setzen wir uns auch für Fahrradwege ein und ein besseres VVS-Netz. Daran sind natürlich wieder andere Themen gekoppelt wie zum Beispiel das Autos oder Parkplätze - also der entstehende Platzmangel und die damit entstehende eingeschränkte Mobilität für die Bürger Stuttgarts.

Veröffentlicht in Blog
Montag, den 24. September 2012 um 12:36 Uhr

Volksfest - Verlosung für das Württemberg Haus [Gewinnspiel]

Freimarken für das Württemberghaus auf dem Cannstatter Wasen

Über das neue Württemberg Haus auf dem Cannstatter Wasen haben wir ja bereits ausführlich berichtet. Exklusiv für die Community von kesselfieber.de bieten wir euch jetzt ein besonderes Schmankerl an:

Veröffentlicht in Blog
Donnerstag, den 20. September 2012 um 14:17 Uhr

Bayrische Trachten: Tatort Cannstatter Wasen

Alle Jahre wieder... Dass ich kein unmittelbarer Fan des Wasens bin, habe ich schon in einem früheren Artikel zum Ausdruck gebracht. Hier und jetzt möchte ich mich aber explizit mit einem damit einher gehenden Phänomen befassen.

Veröffentlicht in Blog
Donnerstag, den 20. September 2012 um 12:40 Uhr

Das Ristorante Salve musste schließen - ein Pächterwechsel folgt!

In der Gastronomiebranche ist man es gewohnt, dass ein hoher Wandel zu verzeichnen ist. Dennoch habe ich es mit Trauer vernommen, als mir kürzlich vonseiten der Frau des Besitzers zu Ohren kam, dass das tolle italienische Ristorante Salve in der Olgastraße schließen musste. Die Gründe sind vielfältig, Fakt ist jedoch, dass die Stuttgarter Gastronomieszene um eine tolle Lokalität ärmer ist!

Veröffentlicht in Blog
Dienstag, den 18. September 2012 um 13:40 Uhr

Ich bin gut - Das Bo

Heute habe ich mich mal auf subculture verlaufen. Die haben ja eine neue Webseite, die endlich etwas aktueller wirkt und auch schneller lädt. Und was blinkt mich oben an? Ein Werbebanner. Aber nicht irgendeiner, sondern "Das Bo" - mit dem Logo der "Bundesagentur für Arbeit" nebendran. Hä?

Veröffentlicht in Blog
Dienstag, den 18. September 2012 um 12:31 Uhr

Stuttgart und Kopenhagen im Fahrradweg-Vergleich [Video]

Ja, wir greifen das Thema gerne auf. Denn wir machen uns stark für ein fahrradfreundliches Stuttgart. Nun wurde am Sonntag auf EinsPlus in der Sendung "W wie Wissen" ein ganzer Beitrag diesem Thema gewidmet. Wir können vorwegnehmen, dass Stuttgart "nicht so gut" abschneidet - denn es wird mit Kopenhagen verglichen. Und die....die sind vorbildlich!

Veröffentlicht in Blog
Dienstag, den 18. September 2012 um 10:30 Uhr

VolksfestApp für iPhone und Android

Aus dem Stuttgarter Osten erreichte uns eine Mail mit dem Betreff "VolksfestApp". Und da der Cannstatter Wasen ja bekannterweise in Kürze startet, wollen wir euch diese neue App nicht vorenthalten.

Veröffentlicht in Blog
Freitag, den 14. September 2012 um 20:25 Uhr

3x2 Freikarten für Oliver Koletzki und Chris Hirose [Verlosung]

Lange gab es für das Romy aus mir unerklärlichen Gründen keine Verlosung mehr. Damit ist jetzt Schluss. Hier gibt's kurz und knackig 3x2 Freikarten für Oliver Koletzki und Chris Hirose im Romy S. am Samstag den 22. September.

Veröffentlicht in Blog
Dienstag, den 11. September 2012 um 15:52 Uhr

Der perfekte Zwiebelrostbraten

Über Johannes Guggenbergers Kochblog stuttgartcooking.de (nicht mehr ".com") haben wir schon mal ausführlich berichtet. Hier jetzt mal ein spezieller Verweis auf eines seiner Rezepte. Außerdem ein test in der Weinstube Fröhlich.

Veröffentlicht in Blog

Wie ihr ja mittlerweile mitbekommen habt, sorgt unser neues Württemberg Haus für Abwechslung auf dem Cannstatter Wasen. Unter dem Motto „feiern, Wohlfühlen und Genießen“ lädt euch unser Festwirt Marco Grenz in sein neues Wirtshaus ein – dabei handelt es sich aber nicht um ein schlichtes Zelt, wie es sonst üblicherweise auf dem Wasen zu finden ist, sondern um ein massives, aus Altholz gefertigtes doppelstöckiges Haus. Es wurden in der Tat keine Kosten und Mühen gescheut, um denjenigen von euch, die dieses exklusive Ambiente als Gäste zu schätzen wissen, etwas ganz Besonderes auf dem Wasen zu bieten.

Veröffentlicht in Blog
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2