Blog Anzeigen der Inhalte vom Tag: s21

Heute wurde eine neue iPhone und Android App namens Navi Stuttgart der DB Regio AG veröffentlicht. Mit dieser kostenlosen App, die es auch separat für das iPad gibt, kann man live die Verspätungen der Stuttgarter S-Bahnen verfolgen. Wir haben uns die iPhone-App mal angeschaut.

Veröffentlicht in Blog

Manch einer fragt sich vielleicht, warum kesselfieber.de sich so sehr mit der Mobilität beschäftigt. Für uns ist das eine ganz logische Sache: bei kesselfieber.de geht es um Locations, zu denen man sich auch hinbewegen muss. Sei es mit dem Fahrrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder anderen Möglichkeiten. Zusätzlich liegt uns Stuttgart natürlich am Herzen und so setzen wir uns auch für Fahrradwege ein und ein besseres VVS-Netz. Daran sind natürlich wieder andere Themen gekoppelt wie zum Beispiel das Autos oder Parkplätze - also der entstehende Platzmangel und die damit entstehende eingeschränkte Mobilität für die Bürger Stuttgarts.

Veröffentlicht in Blog
Montag, den 13. August 2012 um 12:35 Uhr

Neue Einschränkungen im Park durch Stuttgart 21

Die Auswirkungen des Projekts Stuttgart 21 zieht langsam aber deutlich größere Kreise und die Auswirkungen sind im Leben eines Stuttgarters angekommen. So gibt es in naher Zukunft Einschränkungen im Park.

Veröffentlicht in Blog
Freitag, den 06. Juli 2012 um 13:42 Uhr

Park - Schach und bekannte Gesichter

Letztes Wochenende hatte ich mich mit meiner Freundin zu einen Picknick im Park verabredet. So ganz allein, mit Sonne, Backgammon spielen und leckere Sachen Essen. Dabei kommt man zur Ruhe und bekommt Gelegenheit seine Umgebung etwas genauer wahrzunehmen. Ganz ohne Montagsdemos zu S21, Peta-Demonstrationen auf dem Hamburger Fischmarkt oder gar kostenlosen Partys mit elektronischer Musik.

Veröffentlicht in Blog
Montag, den 25. Juni 2012 um 19:20 Uhr

Räumung der Montagsdemo - Straße gesperrt [Video]

Seit dem wir unser Büro am Hauptbahnhof haben, entgeht einem nichts mehr so schnell. So auch die Anbahnung einer neuen Montagsdemo zu S21.

Veröffentlicht in Blog
Freitag, den 09. März 2012 um 13:02 Uhr

200 Jahre Biergärten - wie sieht's mit dem Park aus?

Am 4. Januar 2012 feierte der Biergarten, so wie wir ihn kennen, 200 Jahre Tradition. Gut, eigentlich im Nachbarstaat Bayern/Oberbayern, aber gewisse Kulturgüter kann man ja übernehmen. Auf dem Erlass von 1812 beruht der Brauch, dass die Gäste in den Biergarten ihr eigenes Essen mitbringen und verzehren dürfen. - Der Biergarten war „geboren".

Veröffentlicht in Blog
Mittwoch, den 07. März 2012 um 16:05 Uhr

Stuttgart 21 - die Geschichte steckt im Loop

Die einen mögen meinen, dass wir besonders Pech haben, in Stuttgart zu leben, während Stuttgart 21 gebaut wird. Die anderen sind vielleicht überglücklich, genau dieses (langwierige) Event mitzuerleben. Wie dem auch sei, wir sind nicht die Ersten.

Veröffentlicht in Blog
Montag, den 27. Februar 2012 um 17:45 Uhr

Stuttgart blüht ... [Monday Recap]

Adriana Popescu - Monday Recap

Minus 15 Grad. Schal bis über Nase und Mütze tief in die Stirn. Das alles trotz Vermummungsverbot in Deutschland. Das alles in Stuttgart und zwar nicht, weil man auf einer Für/Gegen S21 Demo marschiert, sondern weil die Witterung es von uns verlangt. Handschuhe, dicke Daunenjacken, die man sonst nur für den Kurztrip auf den Feldberg auspackt und eine Laune, die uns erahnen lässt: der Winter hat uns und unsere Stadt fest im Griff. Schnee. Regen. Beides. Glatteis. Festes Schuhwerk. Stürze. So war es, vor noch einigen Wochen, in unserer schönen Kesselstadt.

Veröffentlicht in Blog
Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 14:00 Uhr

Stuttgart 21: Polizei Stuttgart startet Videoüberwachung

Die Polizei Stuttgart hat eine Facebook-Seite eingerichtet, die speziell das Thema Stuttgart 21 ngehen soll. Dort wird unter anderem angekündigt, dass ab dem 10. Januar die Videoüberwachung rund um den Hauptbahnhof startet.

Die Polizei Stuttgart schreibt dazu:

Das Polizeipräsidium Stuttgart beginnt im Rahmen der Einsatzvorbereitung zum Abriss des Südflügels mit der Videoüberwachung rund um den Stuttgarter Hauptbahnhof. Im Verlauf des Dienstags (10. Januar 2012) werden im Bereich des Bahnhofs Hinweisschilder angebracht, welche die Passanten auf die Videoüberwachung aufmerksam machen (siehe Foto). Die Videoübertragung dient der Polizei zur Übersicht im Einsatzraum, jedoch im Falle von Störungen und Unfriedlichkeit auch zur Beweissicherung und gegebenenfalls zur Identifizierung von Straftätern. Mit rund einem Dutzend Kameras werden die Bereiche des Nord- und Südflügels, des Grundwassermanagements sowie Teile des Mittleren Schlossgartens überwacht.

Via Facebook

Gespannt bin ich, wann und ob die Videoüberwachung wieder abgeschafft wird, es ist aber davon auszugehen, dass dies ein willkommener Anlass sein wird, die Videoüberwachung im Allgemeinen auszuweiten, so wie es die letzten Jahre auch in Bussen und Bahnen geschehen ist.

Veröffentlicht in Blog
Freitag, den 30. Dezember 2011 um 08:42 Uhr

Feiern und Events - Die Ablenkung für das Volk

Gestern noch zum ersten Mal geschafft, für nur eine Stunde im Rocker vorbeizuschauen und wirklich danach nach Hause zu gehen. Im Augenwinkel sah ich, wie Security-Teams bestimmte Gänge des H7 abgeschirmt haben, um Hausbesetzungen vorzubeugen. Und dann ist da noch das Wetter, wer hat da noch Bock draußen rumzuhocken, womöglich auf dem Dach der alten Bahndirektion, wo der Wind einem Stuttgart 21 aus dem Kopf pfeift? Das "System" scheint nicht so leicht abzulenken zu sein, die begutachten zu dieser Stunde die Bäume, die umgepflanzt werden sollen.

Veröffentlicht in Blog
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2