Stuttgart Restaurants Ambiente Africa

Ambiente Africa

Benutzer-Bewertung
 
3.9 (7)
Ist das Ihr Unternehmen?
Öffnungszeiten
Montag - Sonntag: 17:00 Uhr - 01:00 Uhr.
Preisklasse
  (?)
Platzangebot
Ausreichend vorhanden, Reservierung jedoch empfohlen.
Besonderheiten
  • Außenbereich
  • Parkmöglichkeiten
Speisen
Speisekarte online verfügbar?
Reservierung
empfohlen
QRCode
Für unterwegs  Nimm die Location mit!

Sehr lecker, preiswert, frisch zubereitet in freundlicher Atmosphäre und tollem Ambiente - wie eben der Name schon sagt!

Im Stuttgarter Süden nahe der Haltestelle Olgaeck befindet sich das Ambiente Afrika: Ein Restaurant mit afrikanischer Küche, wunderschönem Ambiente und wirklich leckeren, toll dekorierten Gerichten! Wer genug hat vom täglichen Einheitsbrei und mal etwas nicht ganz alltägliches versuchen möchte, ist hier genau richtig! Lamm, Huhn und Rindfleisch auf afrikanische Art zubereitet mit verschiedenen Gemüsesorten (z. B. Okraschoten), serviert auf mit Orchideen und Bananenblättern verzierten Platten und als Beilage wird statt der ansonst üblichen Nudeln und herkömmlichen Kartoffeln Ingera (afrikanisches Fladenbrot), Couscous, Süßkartoffeln oder Gari (aus Maniok, Kartoffelbreikonsistenz) gereicht. Mutige können sich an Zebra, Kudu, Antilope oder Krokodil versuchen - je nach Verfügbarkeit. Außerdem gibt es tolle afrikanische Cocktails, u. a. mit frischen Chilischoten - bis 20 Uhr ist übrigens Happy Hour.

Eingetragen Von ,
am 04 Mai 2010

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 7 Benutzern

Gesamt 
 
3.9
Geschmack 
 
4.2  (7)
Service 
 
3.2  (7)
Ambiente 
 
4.6  (7)
Preis/Leistung 
 
3.7  (7)
Bewertung (je höher desto besser)
Geschmack*
Service*
Ambiente*
Preis/Leistung*
Meine Meinung (optional)
Auf welches Besuchsdatum bezieht sich deine Bewertung?
 Ja
 Nein
 Vielleicht
Kommentare
    Gebe bitte den Sicherheitscode ein.
 
 
Gesamt 
 
1.5
Geschmack 
 
1.0
Service 
 
1.0
Ambiente 
 
3.0
Preis/Leistung 
 
1.0
Von    12 Dezember 2010
Top 500 Verfasser   -   Alle Kommentare von mir

Absolut nicht empfehlenswert

Eine absolute Frechheit, was gestern in diesem Restaurant mit uns veranstaltet wurde.
Dank zahlreicher Empfehlungen haben wir vor 2 Wochen einen Tisch auf 21 Uhr reserviert. Pünktlich im Restaurant angekommen wurde uns mitgeteilt, dass vorerst kein Tisch verfügbar sei, wir aber zur dazu gehörigen Bar gehen könnten, etwas trinken, kleine Snacks essen und dort warten, bis ein Tisch frei wird.
Dort angekommen und nach über 1 Stunde Warten bei der sehr netten Kellnerin nachgefragt, ob mittlerweile ein Tisch frei sei, da wir ja schließlich einen schon vor zwei Wochen reserviert haben, teilte Sie uns mit, dass Reservierungen so gut wie nie klappen würden sie aber noch einmal nachfragt. Gesagt, getan. Wir bekamen einen Tisch im "Traditionellen" Bereich. D. h. man sitzt auf einem Kissen auf dem Boden. Eigentlich sehr gemütlich für Menschen unter 1.80m.
Schnell haben wir uns für ein Essen entschieden und dies auch bestellt. 10 Minuten nach der Bestellung kam eine Kellnerin und hat uns mitgeteilt, dass das bestellte Essen (Rindfleisch mit scharfer Tomatensoße und Couscous) nicht mehr verfügbar wäre allerdings könnte Sie uns das selbe Gericht anstatt mit Rind mit Hühnchen anbieten. Darauf eingestimmt und ca. 15 Minuten später wurde das Essen serviert.
Allerdings nicht das bestellte sondern eine Hähnchenkeule mit einem Teigfladen. Die Kellnerin darauf angesprochen, dass das nicht das bestellte Essen sei erwiderte in einem ziemlich zickigem Ton, dass das nicht stimmen würde und was sie jetzt machen soll - sie könne es wieder mitnehmen, bezahlen müssen wir es aber trotzdem.
Sie versuchte nicht einmal ansatzweise auf uns, die Gäste, einzugehen.
Schlußendlich habe ich den halben Samstag abend vergeblich auf ein leckeres Essen gewartet, welches ich nicht erhalten habe und sogar dafür noch bezahlen musste.
Eine absolute Frechheit und meiner Meinung nach eine Abzocke dem Kunden gegenüber. Ich werde dieses Restaurant definitiv nicht weiter empfehlen und rate jedem davon ab, dort essen zu gehen.

Hier gehe ich wieder hin.
Nein
Gesamt 
 
4.0
Geschmack 
 
4.0
Service 
 
3.0
Ambiente 
 
5.0
Preis/Leistung 
 
4.0
Thomas Venugopal Von Thomas Venugopal    10 Juni 2010
Zuletzt aktualisiert: 10 Juni 2010
  -   Alle Kommentare von mir

Außergewöhnliche Speisen

Obwohl man von Wohnblocks eingekesselt ist (mehr Wortwitz kann ich heute nicht in meine Bewertung bringen), merkt man, sobald das Ambiente betreten ist, überhaupt nichts mehr. Mit Liebe zum Detail und Miriam Makeba im Hintergrund laufend taucht man von der einen in die andere Sekunde in ein entspanntes Ambiente ein - der Name ist verdient!

Das Essen war sehr gut. Ich hatte Springbock, Oryx (die stämmigen Antilopen mit langen Hörnern) und Straußenfleisch mit Gemüse und Ingera (afrikanisches Fladenbrot) in Tomatensauce mit Paprika und Zwiebeln, dazu Joghurt, Mangodip und Chillisoße - als Beilage Gari (afrikanischer Gerstenbrei). Also ein Gelage erster Güte. Dazu natürlich viel Wasser und Rotwein.

Wir hatten einen Tisch auf dem Boden reserviert. Man sitzt dann im Sand auf Kissen - das kann ich allerdings nicht empfehlen, wenn man keine Rückenlehne hat, sprich mit Frauen unterwegs ist, die in den Raum schauen dürfen und man selber verzeifelt versucht eine angenehme Sitzposition zu finden, um das ganze Essen irgendwie auch reinzubekommen. Mach ich nicht wieder, außer eben mit Jungs essen gehen.

Der Service war sehr freundlich und herzlich, allerdings auch weniger kompetent. Zu den Speisen konnte leider nicht wirklich Auskunft gegeben werden, was aber gerade in einem Restaurant dieser Art (Erlebnisessen), welches außergewöhnliche Gerichte anbietet, unabdingbar ist. Des weiteren wurde die Abrechnung uns überlassen, was sich als schwieriges Unterfangen herausstellte in warmen Licht getauchte Rechnungen auseinander zu bröseln. Das ist Job der Bedienung! Ganz klar.

Das war aber auch der einzige Wermutstropfen an diesem Abend. Mein Rücken sieht das natürlich anders.

Hier gehe ich wieder hin.
Ja
Gesamt 
 
3.8
Geschmack 
 
4.0
Service 
 
3.0
Ambiente 
 
4.0
Preis/Leistung 
 
4.0

Erfrischend anders!

Eine Restauranterfahrung der etwas anderen Art! Traditionell kann man hier auf Sandboden Platz nehmen und in hockender/liegender Stellung sein Essen (gerne auch mit den Finger) einnehmen. Die Speisen sind sehr vielseitig, man bekommt auch exotische Dinge wie das typisch afrikanische Fladenbrot, Süßkartoffeln oder Fleischsorten wie Gnu, Krokodil oder Strauß.
Geschmacklich war ich durchaus zufrieden, sowohl bei der Vorspeise (Fladenbrot mit Zutaten) als auch beim Hauptgericht (Lamm mit frischem Gemüse). Leider lässt der Service etwas zu wünschen übrig, denn wir wurden "gezwungen", die Abrechnung selbst zu machen. Außerdem wäre stellenweise etwas mehr Aufmerksamkeit angebracht gewesen.
Nichtsdestotrotz eine tolle Erfahrung, die ich jederzeit wieder machen möchte!

Hier gehe ich wieder hin.
Ja
Gesamt 
 
4.3
Geschmack 
 
5.0
Service 
 
3.0
Ambiente 
 
5.0
Preis/Leistung 
 
4.0
Von    10 Juni 2010
Zuletzt aktualisiert: 10 Juni 2010
#1 Verfasser   -   Alle Kommentare von mir

Bleibe Fan. ;)

Ich war bei der Sause auch dabei, der ausführlichen Ausführung von Phillip ist nichts hinzuzufügen. Lecker wars, wie immer! Das einzige, was ich monieren muss ist die Tatsache, dass die Bedienungen oft etwas planlos sind, das Mädel konnte uns bspw. nicht sagen, was sie bei den Vorspeisen empfehlen würde, auch wenn das natürlich eine rein persönliche Geschmacksfrage ist. Auch leere Gläser wegräumen und Platz schaffen wäre öfter angebracht gewesen, finde ich.

Hier gehe ich wieder hin.
Ja
Gesamt 
 
4.3
Geschmack 
 
5.0
Service 
 
3.0
Ambiente 
 
5.0
Preis/Leistung 
 
4.0
Von    09 Juni 2010
Zuletzt aktualisiert: 09 Juni 2010
Top 10 Verfasser   -   Alle Kommentare von mir

Afrika pur

Das Ambiente Africa trägt seinen Namen absolut zu Recht! Wir waren heute zu siebt dort Essen und waren alle begeistert (weitere Bewertungen folgen bestimmt).
Als Vorspeise hatte ich Katena (Ingeera Fladenbrot) und als Hauptspeise das Straußenfilet in Tomatensauce, Paprika und Zwiebeln mit Reis als Beilage. Die Speisen wurden sehr nett dekoriert und der Geschmack war wirklich einmalig! Das Fleisch war sehr zart und das Gemüse knackig, sehr lecker insgesamt. Die Portion war sehr üppig, ich hätte danach aus dem Lokal rollen können. Auch der empfohlene Wein (ein 2006er Shiraz aus Stellenbosch, Südafrika) war exzellent. Die Mojitos waren okay, ein bisschen zu viel Zucker und Minze war drin.
Was das Restaurant absolut einmalig macht, ist - wie der Name schon sagt - das Ambiente. Wenn man rechtzeitig reserviert, kann man auf Kissen im Sand sitzen und die Dekoration im gesamten Lokal ist mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet und versprüht ein typisch afrikanisches Flair. Es lädt zum Verweilen ein und insgesamt haben wir auch über zwei Stunden für unser Gelage dort verbracht, was keineswegs auf lange Wartezeiten zurückzuführen war.
Angesichts der Qualität und der Tatsache, dass alle 7 Gerichte fast zur gleichen Zeit gebracht wurden, war die Wartezeit angemessen. Zum Service ist als einziger Kritikpunkt die Abrechnung anzumerken: anstatt einzeln abzukassieren, bekamen wir nur die Gesamtrechnung und mussten diese in minutenlanger Arbeit selbst auseinander pfriemeln. Das hat den insgesamt sehr positiven Eindruck leider ein kleines Bisschen getrübt, aber insgesamt würde ich jederzeit wieder dort hingehen, egal ob mit Freunden oder auch für ein romantisches Dinner zu Zweit. Eine rechtzeitige Reservierung ist allerdings dringend anzuraten, vor allem wenn man an einem Tisch im Sand speisen möchte.
Preis/Leistung war absolut okay, auch wenn ich die Preisklasse deutlich über €€ ansetzen würde.

Hier gehe ich wieder hin.
Ja
Gesamt 
 
4.5
Geschmack 
 
5.0
Service 
 
4.0
Ambiente 
 
5.0
Preis/Leistung 
 
4.0
Von    03 Juni 2010
Top 50 Verfasser   -   Alle Kommentare von mir

Abtauchen und genießen!

Das Ambiente Afrika macht seinem Namen alle Ehre! Von Koservendosen, die als Lampen umfunktioniert wurden, bis hin zu aufgeschüttetem Sand...
Das Essen ist unglaublich lecker und wird mit sehr viel Liebe dekoriert! Sehr zu empfehlen sind auch die Cocktails!
Hier heißt es einfach: Abtauchen in eine Welt voller Genüsse!

Hier gehe ich wieder hin.
Ja
Gesamt 
 
5.0
Geschmack 
 
5.0
Service 
 
5.0
Ambiente 
 
5.0
Preis/Leistung 
 
5.0

Ich bin Fan!

Ich liebe das Ambiente Afrika! Besonders die nicht alltäglichen Beilagen haben es mir angetan! Das Personal ist immer sehr freundlich und aufmerksam und die Preise sind wirklich moderat! Ich bin jedenfalls bekennender Ambiente Afrika Fan! Besonders zu empfehlen ist der traditionelle Bereich: Sitzkissen auf dem Boden und aufgeschütteter Sand sorgen für afrikanischen Flair. Allerdings sollte man diese Möglichkeit nicht wählen, wenn man zu Rückenproblemen neigt. Der wird da gut in Mitleidenschaft gezogen. ;)

Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich, da das Ambiete Afrika immer sehr gut besucht wird.

Hier gehe ich wieder hin.
Ja
 

Adresse

Werastraße 1
70182 Stuttgart

Kontakt

Telefon
0711 / 2365511
Start/Ziel tauschen