Stuttgart Theater Theater tri-bühne

Theater tri-bühne

Benutzer-Bewertung
 
0.0 (0)
Ist das Ihr Unternehmen?
Theater tri-bühne
Preisklasse
  (?)
Publikum
  • Alternativ
  • Familien
  • Gangster
  • Gemischt
  • Künstler
  • Multikulti
  • Studenten
  • Ü30
Besonderheiten
  • Raucherbereich
  • Rollstuhlgerecht
  • Events
QRCode
Für unterwegs  Nimm die Location mit!
...Das Theater tri-bühne

WAS?
Politischer, gesellschaftlicher und künstlerischer Anspruch in Verbindung mit Poesie, Vergnügen und Spielfreude - dafür steht das Theater tri-bühne. Im Repertoirebetrieb spielen wir die gesamte Bandbreite der dramatischen Literatur: Tragödien und Komödien, Klassiker wie Moderne, Dramatisierungen epischer Stoffe, Experimentalstücke und Lesungen zu aktuellen, brennenden Themen.

Momentan, und das ist für ein Theater von der Größe und finanziellen Ausstattung der tri-bühne außergewöhnlich, haben wir bis zu 12 Produktionen im Repertoire. Manche stehen schon lange auf dem Spielplan, z.B. Ein Bericht für eine Akademie von Franz Kafka/J.M. Coetzee bereits seit 2002.

WO?
1975 wurde das Theater tri-bühne von Michael und Edith Koerber sowie Johanna Bäumker als freie Gruppe gegründet. Diese spielte u.a. im Forumtheater und im Künstlerhaus Reuchlinstraße, bis sie 1979 mit einer Studiobühne im Tagblatt-Turm-Areal eine feste Spielstätte bekam. 2003 bis 2004 wurde das Areal komplett umgebaut und erweitert. So ist mit „Unterm Turm”, mitten im Zentrum Stuttgarts, dank des außergewöhnlichen Engagements der Stadt Stuttgart ein veritables Kulturzentrum entstanden. Seit dem Umbau bespielt das Theater tri-bühne nun zwei Bühnen im alternierenden Betrieb: die ursprüngliche Bühne 2, eine Blackbox mit maximal 109 Plätzen und die neue Bühne 1 mit fester Bestuhlung für 154 Zuschauer. In beiden Sälen ist in der Regel freie Platzwahl.

WER?
Das Ensemble des Theater tri-bühne besteht zur Zeit aus fünf Schauspielerinnen und Schauspielern. In der Spielzeit 2016/17 sind dies Sebastian Huber, Manoel Vinicius Tavares da Silva, Natascha Kuch, Christian Werner - und die Intendantin Edith Koerber natürlich. Dazu kommen, je nach Inszenierung, zusätzliche Gastschauspielerinnen und -schauspieler.

MIT WEM?
Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt seit einigen Jahren im internationalen Austausch und in Kooperationen.

Koproduktionen wie In meinem Alter rauche ich immer noch heimlich mit dem ATIR Teatro Ringhiera Milano, Gastspiele wie die des Theater tri-bühne in Maputo und Gastregien, z.B. von László Bagossy am Theater tri-bühne (Geldreigen) sind Beispiele für diese Partnerschaften.

Alle zwei Jahre münden die Kontakte und Kooperationen in das vom Theater tri-bühne veranstaltete Stuttgarter Europa Theater Treffen (SETT), das 1993 zum ersten Mal ausgerichtet wurde. SETT 2016 wird in der zweiten Novemberhälfte 2016 stattfinden.

WOMIT?
Das Theater tri-bühne und das SETT werden vom Kulturamt der Stadt Stuttgart und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Träger ist der „tri-bühne e.V.”, der als gemeinnützig anerkannt ist. Spenden sind steuerabzugsfähig.
Eingetragen Von ,
am 07 Dezember 2016

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.

Bewertung (je höher desto besser)
Abwechslung*
Ambiente*
Preis/Leistung*
Meine Meinung (optional)
Auf welches Besuchsdatum bezieht sich deine Bewertung?
 Ja
 Nein
 Vielleicht
Kommentare
    Gebe bitte den Sicherheitscode ein.
 
 
Besonderheiten